Rückblick

Unter dem Motto „Batterie + Brennstoffzelle. War’s das mit Otto und Diesel?“ fand am 7. September 2017 der zweite Rhein-Ruhr-Wasserstoff-Workshop im Tectower in Duisburg statt.

Der Dieselskandal, verlieh dem Thema höchste Aktualität, und die technologieübergreifende Diskussion mit den hochkarätigen Experten bot den gut 130 Teilnehmern hochinteressante neue Einblicke, nachdem das im Grußwort von Herrn Staatssekretär Dammermann (MWIDE NRW) wahrnehmbare, hohe Interesse an der Elektromobilität beiderlei Art bereits einen höchst positiven Start markiert hatte. 

Bei allen Fortschritten und Erfolgen wurde zwar auch klar, dass der Aufbau von Infrastruktur und der Erhalt von Wertschöpfung in Deutschland weiterhin eine enorme Herausforderung ist, aber eines war spürbar: mit Engagement und Zuversicht können wir „Gemeinsam die (E-)Mobilität auf Basis von Batterie und Brennstoffzelle-Wasserstoff von Morgen stemmen!“

Der finale Programmflyer, die Pressemittellung und die Zusammenfassung von Kernaussagen der Redner werden Ihnen einen schnellen Überblick verschaffen. In Kürze erfolgt hier eine ausführlichere Nachbetrachtung.

Alle Referenten von A-Z Als Pdf Speichern